Midas

kompakter Standlautsprecher mit einem herausragenden Wirkungsgrad von 95db
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Die Midas ist ein kompakter Standlautsprecher mit einem herausragenden Wirkungsgrad von 95db. So erreicht die Midas eine Dynamik und Feinzeichnung, die in dieser Preisklasse nur selten anzutreffen sind. Die Midas ist mit einer Vielzahl von Transistor- und Röhrenverstärkern kombinierbar. Dieses Modell ist die richtige Wahl für anspruchsvolle Musikliebhaber, die einen kompakten Standlautsprecher suchen, der sich sowohl technisch als auch stilistisch in jeden Wohnraum einfügen lässt. Die Midas ist optisch sehr wandelbar und bringt mit ihrer schlichten Form jedes Furnier und jeden Lack besonders zur Geltung.

„Sie spielt überragend durchsichtig und raumgreifend. Die Kombi aus Horn und Kalotte funktioniert extrem überzeugend, sie liefert den Antritt und die Souveränität des Trichters, verfärbt aber praktisch gar nicht. Das Resultat ist eine auffällige Sensibilität fürs musikalische Geschehen.“

 

„Mit fast 95 Dezibel Wirkungsgrad ist die Box ernsthaft laut, die Nennimpedanz beträgt rund sechs Ohm. Atemberaubend niedrig sind die Klirrwerte: Bei gemäßigten Pegeln stoßen wir an unsere diesbezüglichen Messgrenzen.“

Holger Barske, LP Magazin

Durch die optimale Kombination und Modifikation der Systemtechnik ist es gelungen, einen Lautsprecher ohne Widerstände zu entwickeln. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Antriebsverhältnisse besteht zwischen Hoch- und Tiefmitteltönern häufig ein Lautstärkeunterschied, der üblicherweise durch Widerstände in der Frequenzweiche korrigiert wird.

Der Einsatz von Widerständen sorgt allerdings nicht nur für eine geringere Lautstärke, sondern für auch zu einem Verlust von Feindynamik und Auflösung. Durch den Verzicht von Widerständen in der Midas bleibt die Qualität des Hochtöners vollständig erhalten, was sich in einer sehr ausgeprägten Feinzeichnung ausdrückt.

Um die Abweichungen zwischen den Kanälen möglichst gering zu halten, verwenden wir in den Frequenzweichen selektierte Bauteile mit einer maximalen Abweichung von einem Prozent. Es kommen ausschließlich nicht-alternde Bauteile (Folienkondensatoren) zum Einsatz. Die Flachund Runddraht-Luftspulen stammen von der Firma Mundorf aus Deutschland. Die verbackenen und somit besonders stabilen Flachdrahtspulen unterstreichen aufgrund Ihrer Fläche und Konstruktion den Mitteltonbereich und erzeugen besonders ausdrucksstarke Klangfarben.
Bei den meisten Lautsprechern im High End Bereich werden die Freuenzweichen auf Pertinax Platinen aufgebaut und die einzelnen Bauteile durch Leiterbahnen verbunden. Im Gegensatz dazu werden die Frequenzweichen der Midas von Hand verdrahtet, Punkt zu Punkt verlötet und im Anschluss mechanisch gesichert, um Bewegungen der empfindlichen Bauteile und somit negative Einflüsse auf den Klang zu vermeiden. Die Punkt zu Punkt-Verdrahtung minimiert elektrische
Übergänge im Signalweg. Was bei hochwertigen Röhrenverstärkern als Qualitätsmerkmal gilt, wird im Lautsprecherbau nur selten so konsequent wie bei ODEON AUDIO umgesetzt.

Die Midas arbeitet mit einem Downfire-Bassreflex-System, bei dem die zwei Bassreflex-Tunnel der Midas nach unten zur Bodenplatte des Lautsprechers zeigen. Die Ausrichtung des Reflex-Tunnels nach unten sorgt für eine leichtere akustische Integration in den Wohnraum. Jeder Raum hat akustische Eigenheiten, so genannte Raummoden. In der Folge treten häufig starke Überhöhungen im Bassbereich auf. Das Downfire-Bassreflex-System regt diese Raummoden deutlich weniger an als konventionelle Lösungen, bei denen die Reflexröhre nach hinten zur Rückwand zeigt und ermöglicht eine wandnahe Aufstellung der Lautsprecher.

Als Hochtöner kommt eine Sonderanfertigung des französischen Herstellers Audax zum Einsatz. Die eingesetzte 25mm Kalotte wird mit einer Kupferschwingspule und einem speziell getränkten Gewebe gefertigt und hat herausragende Eigenschaften im Bezug auf Geschwindigkeit, Auflösung und Verzerrungsfreiheit. Diese Qualitäten werden vom ODEON AUDIO Kugelwellenhorn aus Birkenmultiplex unterstützt und maßgeblich verstärkt. Das Horn funktioniert als mechanischer Verstärker, der den Hochtöner entlastet und somit entscheidend zu einem entspannten Klangcharakter bei größtmöglicher Auflösung beiträgt. Die Verbindung von Hochtöner und Horn erreicht einen sehr hohen Wirkungsgrad von 95db.

Der Tiefmitteltöner stammt von der renommierten dänischen Firma Scan Speak. Dieser Treiber ist wie der Hochtöner eine Spezialanfertigung abseits der normalen Großserienproduktion. Durch eine Kombination aus einer handgefertigten und beschichteten Zellulosemembran mit einer sehr feinen und nachgiebigen Gummisicke sowie Gewebezentrierung, besticht dieses System durch in dieser Preisklasse einzigartige Mitteltoneigenschaften und einen überaus kontrollierten Bass. Der Tiefmitteltöner ist außerdem mit einem Doppelmagneten verfeinert, der die Magnetkraft, die auf die Schwingspule wirkt, nochmals erhöht und der Wirkungsgrad und die klanglichen Eigenschaften deutlich verbessert. Durch die Verwendung von zwei Systemen pro Lautsprecher, halbiert sich die mechanische Belastung der Systeme. Dies ergibt einen gesteigerten Wirkungsgrad von insgesamt 95db, eine höhere Dynamik und eine detailliertere Mitteltonwiedergabe.

Für das Gehäuse kommt eine mitteldichte Faserplatte (MDF) zum Einsatz. Unsere Handwerksmeister verwenden nur MDF mit einem besonders hohen Anteil von Holzfasern und Bindemittel, die unter hohem Druck komprimiert werden. Dieses spezielle Material vermeidet störende Resonanzen und schließt Verfärbungseffekte aus. Das in den ODEON AUDIO Modellen verbaute MDF ist bis zu 1,8 mal schwerer als herkömmliches MDF und dadurch deutlich stabiler. Damit eignet es sich besonders gut für anspruchsvolle Lautsprecherkonzepte.

In der Midas wird eine oxidationsfreie Kupfer-Verkabelung (OFC) aus deutscher Produktion verwenden, die sich durch besondere Reinheit auszeichnet. Dabei schließt das mehrfach mechanisch geschirmte Hochtonkabelkabel Mikrophonie-Effekte nahezu aus.

Dimensions: 104cm (H) x 19,5cm (W) x 32cm (D) /26Kg
Frequency Range: 38-21.000hz
Sensitivity: 95db / 6 Ohms
X-over: 2.200hz

weitere Modelle

Orfeo

Audiophile Qualität muss nicht abhängig sein von Größe oder Preisklasse

Izumi

Die Izumi verbindet kleine Ausmaße mit großer Klangwiedergabe

Rigoletto 2020

perfekte Partner für Röhrenverstärker mit geringer Ausgangsleistung

Tosca 2020

einer der bekanntesten und beliebtesten Odeon Lautsprecher

Helix

Komplexe Technik und wohnraumfreundliche Dimensionen

Semper

Ein Alleskönner in skulpturalem Design

Carnegie

State of the Art